logo

16.07.2019

Archiv

 

"Platt geschwatt" wurde in unserem Bürgerhaus am Dienstag, den 24. März.

 

13 Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Freudenberg stellten sich einer kompetenten Jury zum Mundartlesewettbewerb, dieser Wettbewerb wird vom Heimatbund Siegerland-Wittgenstein mit den Schulen organisiert. Als eine von nur 3 teilnehmenden Hauptschulen im Kreis darf die engagierte Lehrerin Frau Gertrud Schmidt mit der Beteiligung und den gezeigten Leistungen höchst zufrieden sein.

 

 

 Vorgelesen wurden Texte und Gedichte in doch sehr unterschiedlicher Mundart verschiedener Freudenberger Ortsteile. Im österlich dekorierten Bürgerhaus begrüßten Schulleiter Helmut Kaufmann, stellvertretender Bürgermeister Dieter Uebach und Joachim Tujek für den Heimatverein die Akteure und einige interessierte Zuhörer.
  

 

Dann legten sie los und machten ihre Sache hervorragend, keine Angst vor dem Mikrofon und auch nicht vor dem Publikum. Keine einfache Aufgabe für die Jury. Und nach langem Auszählen der Punkte fiel dann die Entscheidung: Bei den Klassen 5-8 wurde Jannik Giebeler aus Niederndorf 3., Sina Hofmann aus Oberfischbach 2. und Thomas Saßmannshausen aus Oberholzklau wurde Sieger. In der Klasse 9 wurde Moritz Hoffmann, der bereits zum 2. mal teilnahm, Sieger.

 

 

Die beiden Schulsieger nehmen am Wettbewerb zur Ermittlung des Kreissiegers am 15.6.2009 in Wilnsdorf teil.

Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg.

 
  

 

                                                      



Statistiken

Anzahl Beitragshäufigkeit
1156646

Wer ist online

Aktuell sind 197 Gäste und keine Mitglieder online



Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 templates  Valid XHTML and CSS.