logo

21.05.2019

Archiv

 

Unser Vorstand im Gespräch mit Mitgliedern über 80 Jahre

Die Alten werden beim Heimatverein nicht vergessen. Zu einem Gespräch mit seinen Mitgliedern älter als 80 Jahre hatte der Vorstand ins Bürgerhaus eingeladen. 25 Mitglieder, und damit fast alle, waren der Einladung gefolgt.

 

Martin Dangendorf begrüßte alle sehr herzlich und Joachim Tujek betonte, daß es sich bei dieser Zusammenkunft nicht um eine Seniorenfeier für besonders alte Mitglieder handelt, sondern um ein Gespräch, einen Gedankenaustausch. "Wir wolllen wissen, wie Ihr unsere Arbeit seht, was können wir verbessern" ist das Thema.

   
   

 

 

 

 

 

 

Zum Auftakt wurde eine Fotoshow über den Anbau der Grillhütte gezeigt, in der mancher Teilnehmer sich noch einmal in  Aktion sehen konnte.

 
 Bruno Holten

Nach einer Diskussionspause mit von Hannelore Dangendorf und

Bärbel Quent serviertem rustikalen Wurstimbiß schloß sich ein

von Martin Kämpf digitalisierter Film des anwesenden Mitglieds

Bruno Holten über Arbeiten im Büscher Hauberg in den 40/50iger Jahren an.

Das weckte lange vergessene Erinerungen.

Von der Wilhelmshöhe heute und damals zeigte Günter Baumhof Bilder, die er im Zusammenhang mit den Arbeiten zur Ortschronik gesammelt hat. Er appellierte erneut an die Zuschauer, ihm alte Fotos zur Verfügung zu stellen. Auch wenn schon sehr viel Material zusammmen getragen ist, können weitere Bilder archiviert werden und stehen so der nächsten Generation zur Verfügung.

  
 Diskussion     Walter Waffenschmidt und Gründungsmitglied Eugen Irle 

Am Ende waren wieder einmal alle Teilnehmer zufrieden, der Vorstand hatte die richtige Idee zum rechten Zeitpunkt und die alten Mitglieder zwei informative und gesellige Stunden.



Statistiken

Anzahl Beitragshäufigkeit
1131462

Wer ist online

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online



Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 templates  Valid XHTML and CSS.