logo

07.08.2020

Archiv

Bankwart sucht Helfer

             

  

Seit kurzem hat Gerhard Diehl das wichtige Amt des Bankwartes im Heimatverein Büschergrund übernommen. Gerhard hat sich in den letzten Wochen einen Überblick der anstehenden Aufgaben verschafft und weiss, dass in der kommenden Saison viel zu tun ist. Es gilt über 50 Bänke zu reparieren, zu pflegen und Instand zu halten.

Einige der bisherigen Helfer stehen leider nicht mehr zur Verfügung und müssen ersetzt werden. Gerhard möchte möglichst viele Helfer einsetzen, damit die Anzahl der Bänke pro Helfer gering bleibt. Ideal sind für ihn 5 - 8 Bänke pro Helfer, das wäre eine akzeptable Belastung, die in der Freizeit oder an Wochenenden geleistet werden könnte. Die Bänke sind alle zwei Jahre zu streichen, Material und Werkzeug stellt der Verein.

Gerhard Diehl und der Vereinsvorstand laden für den 10. November um 18:30 Uhr die Helfer und solche die es werden wollen, zu einem Gespräch in das Bürgerhaus ein. Dabei geht es auch um mögliche Standorte für weitere Bänke. Interessierte sind herzlich willkommen, können sich bei Fragen vorher auch gerne an Gerhard Diehl, Tel. 7588 oder Hans-Martin Dangendorf, Tel. 8720 wenden.

 

Wir werden den Peimbach-Kreisel bepflanzen

Der Vorstand des Heimatvereins hat Straßen-NRW, zuständig für Bau und Unterhaltung des Kreisels, angeboten, die Bepflanzung und die anschliessende Pflege des Kreisels zu übernehmen.

Jetzt hat ein Gespräch mit 2 Mitarbeitern von Straßen-NRW stattgefunden, in dem die planerischen Voraussetzungen und Möglichkeiten abgestimmt wurden. Unter der fachlichen Verantwortung unseres Mitglieds, Landschaftsgärtner Julian Nöll werden der Innenkreisel mit einem Durchmesser von 10 m sowie 2 Verkehrsteiler von 11 und 12 m Länge beflanzt. Außerdem entsteht ein kleines Eckstück (neben Thul) das ebenfalls bepflanzt wird. Julian legt hierzu zu gegebener Zeit einen Plan vor, der auch mit Straßen-NRW abgestimmt wird.

Nach heutiger Planung kann die Bepflanzung im Oktober / November nächsten Jahres erfolgen.

 

Wilde Müllkippe "Drei Eichen"

Mehrere Bürger haben uns auf unwürdige Zustände beim Wanderparkplatz "Drei Eichen" hingewiesen. Dort werden seit einiger Zeit in erheblichem Maß Astschnitt, Laub, Gartenabfälle und selbst Äpfel wild deponiert.

 

Team „Chronik Büschergrund“ geehrt

 

 

Laternenzug zum Weihnachtsbaum

 

Mit dem traditionellen Laternen- und Fackelzug zum Weihnachtsbaum beim Bürgerhaus beendete der Heimatverein die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr.



Statistiken

Anzahl Beitragshäufigkeit
1642760

Wer ist online

Aktuell sind 123 Gäste und keine Mitglieder online



Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 templates  Valid XHTML and CSS.